Erste Mitteilung des Jahres 2019

Diese Nachricht geht an 21 Bevollmächtigte die den Souverän aktiv oder nur passiv zu vertreten haben und in den vergangenen Jahren aktiv im Bundesrath mitgearbeitet haben. Als aktive Bevollmächtigte weden aktuell 11 hohe Amtsträger geführt.

Unsere Heimatseite http://bundesrath.de wurde am 28.Oktober 2018 freigeschaltet.

Mit dem 01. Januar 2019 wurde die Heimatseite http://volks-reichstag.de freigeschaltet. Mit der sich das Parlament dem Deutschen Volk präsentieren wird. Am 02.01.2019 wurden 30 Delegierte wie folgt angeschrieben.

Vergessen wir das was vor fast einem Jahr geschah, denn vor 100 Jahren endeten solchen Überfälle auf den Reichstag weitaus schrecklicher als erlebt. Den Bundesrath hat man nie in Frage gestellt. Vergessen wir die Zerstörungswut und Intrigen, den Haß und Neid der Bevollmächtigten und Delegierten, die nicht bereit waren ehrlich und aufrichtig aufeinander zuzugehen. Letzten Endes wird jeder Widerstand gegen die Wahrheit zusammenbrechen wie die Nacht vor dem Tag!

All Die, die sich längere Zeit mit uns gemeinsam bemüht haben, dem Deutschen Volk die Hoffnung zu erhalten, dürften erfahren haben, daß es nur einen einzigen aber auch sehr steinigen Weg in die Freiheit und Souveränität gibt. Wäre unser Weg leicht, würden ihn viele gehe und zertrampeln. Darum ist es um so wichtiger, daß ihn die Wenigen immer und immer wieder gehen und bestehende Hindernisse wegräumen. Erst, dann wenn das Volk einen begehbaren Weg in die Heimat erkennt, wird es auch diesen Weg bzw. diese Brücke nehmen.

Bei der Suche nach weiteren Weggefährten sollten wir darauf vorbereitet sein daß immer und immer wieder der Zeitpunkt in unserem Leben eintrifft, an dem wir realisieren, wer uns wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird. So machen wir uns keine Gedanken über die Menschen aus unserer Vergangenheit, denn es gibt immer einen Grund weshalb sie es nicht in unsere Zukunft geschafft haben.

Gerade in den vergangenen Jahren haben wir lernen dürfen, daß Fehler erst dann Fehler sind, wenn aus mißglückten Taten oder Entscheidung nichts gelernt wurde. Was uns für die Zukunft reif macht und als wichtige Vorbereitung zu verstehen ist, nennt man Erfahrung.

Wer nichts tut macht keine Fehler und ganz wichtig keine Erfahrungen!
Es nutzt nichts den richtigen Weg zu wissen, er muß auch gegangen werden!
Es nutzt nichts die richtige Brücke zu kennen, sie muß auch gegangen werden!

Wenn wir unsere ganze Aufmerksamkeit auf das kleine Bäumchen „Freiheit und Souveränität für unsere Heimat und unser Volk“ konzentrieren, dann wird dieses Bäumchen wachsen.

Bedenkt bei eurer Suche immer, daß nur die Erfahrenen und die Selbst- sowie Wahrheitsbewußten in der Lage sind den richtigen Weg, die richtige Brücke zu gehen und die richtige Aufmerksamkeit auf das Ziel zu konzentrieren, denn alles ist möglich.

Mit den besten Wünschen für das Jahr 2019, aus dem Bundesrath

Erste Mitteilung des Jahres 2019 an den Bundesrath